Brandenburg-Kredit Energieeffizienz

    view_module
    Dieses Förderprogramm ist geeignet für
    view_module
    Zielgruppen
    view_headline
    Wer wird gefördert? (Antragsberechtigte)

    • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (produzierendes Gewerbe, Handwerk, Handel und sonstiges Dienstleistungsgewerbe), die sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden.
    • Freiberuflich Tätige, zum Beispiel Ärzte, Steuerberater, Architekten

    view_headline
    Was wird gefördert? (Verwendungszweck)

    • Investitionsmaßnahmen, die eine Energieeinsparung von mindestens 10 % (Einstiegsstandard) bzw. mindestens 30 % (Premiumstandard) erzielen,
    • Modernisierungsinvestitionen müssen zu einer spezifischen Endenergieeinsparung von mindestens 10 % (Einstiegsstandard) bzw. mindestens 30 % (Premiumstandard) gemessen am Durchschnittsverbrauch der letzten 3 Jahre führen.
    • Ferner können in Verbindung mit einer förderungswürdigen betrieblichen Energieeinsparinvestition Aufwendungen für die Planungs- und Umsetzungsbegleitung sowie für Energiemanagementsysteme gefördert werden.
    • Eine Mitfinanzierung von Investitionen in anderen Bundesländern ist möglich, wenn das Unternehmen seinen Sitz im Land Brandenburg hat und das Vorhaben zur Sicherung /Schaffung von Arbeitsplätzen und der Stärkung der Ertragskraft dient (Brandenburg-Bezug).

    view_headline
    Welche Förderung wird in welcher Höhe gewährt? (Art und Höhe der Förderung)

    Finanzierungsanteil: bis zu 100 % der förderfähigen Investitionskosten

    Darlehenshöchstbetrag: bis zu 25 Mio. EUR pro Vorhaben

    Laufzeit:

    • bis zu 5 Jahre bei höchstens 1 tilgungsfreien Anlaufjahr (5/1),
    • bis zu 10 Jahre bei höchstens 2 tilgungsfreien Anlaufjahren (10/2),
    • bis zu 20 Jahre bei höchstens 3 tilgungsfreien Anlaufjahren (20/3)

    Zinsbindung: max. 10 Jahre

    Zinsverbilligung: max. 10 Jahre um bis zu 0,20 % p.a.

    Zins- und Tilgungsrythmus: vierteljährlich nachträglich

    Zinssatz: immer aktuell (siehe "Kondition für Endkreditnehmer")

    Bereitstellungsprovision: 0,25 % p. M. beginnend 2 Bankarbeitstage und 6 Monate nach Darlehenszusage

    Sollte keine Zinsverbilligung möglich sein, verlängert sich die bereitstellungsprovisionsfreie Zeit auf 12 Monate ab Zusage.

    view_headline
    Wer ist mein Ansprechpartner?

    Den schriftlichen Antrag für den Brandenburg-Kredit Energieeffizienz stellen Sie vor Beginn Ihrer Maßnahme über Ihre Hausbank bei der ILB.

    Die Antragsformulare sind bei allen Kreditinstituten erhältlich.

    Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
    Babelsberger Straße 21
    14473 Potsdam
    Infotelefon Wirtschaft und Infrastruktur: 0331 660-22 11
    Fax: 0331 660-12 34
    beratung@ilb.de

    view_module
    Wo erhalte ich weitere Informationen?
    view_headline
    Ansprechpartner

    Den schriftlichen Antrag für den Brandenburg-Kredit Energieeffizienz stellen Sie vor Beginn Ihrer Maßnahme über Ihre Hausbank bei der ILB.

    Die Antragsformulare sind bei allen Kreditinstituten erhältlich.

    Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
    Babelsberger Straße 21
    14473 Potsdam
    Infotelefon Wirtschaft und Infrastruktur: 0331 660-22 11
    Fax: 0331 660-12 34
    beratung@ilb.de

    keyboard_arrow_up