ERP-Regional-Förderprogramm (KfW-Produktnummer 062)

    view_module
    Dieses Förderprogramm ist geeignet für
    view_module
    Zielgruppen
    view_headline
    Wer wird gefördert? (Antragsberechtigte)

    • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft in strukturschwachen Gebieten (gem. GRW-Richtlinie), insbesondere produzierendes Gewerbe, Handel, sonstige Dienstleistungen
    • Mind. fünf Jahre aktive in- und ausländische KMU, Freiberuflerinnen und Freiberufler
    • Für die Vermietung und Verpachtung von Gewerbeimmobilien: Privatpersonen, KMU, Freiberuflerinnen und Freiberufler unabhängig von der Dauer der Geschäftstätigkeit

    Wichtig ist, dass der Investitionsort, nicht der Firmensitz, in einem Regionalfördergebiet liegt.

    view_headline
    Was wird gefördert? (Verwendungszweck)

    • Investitionen zur Errichtung, Übernahme, Erweiterung, Umstellung
    • Tätige Beteiligung
    • Immaterielle Wirtschaftsgüter
    • Maschinen und Anlagen
    • Erwerb von Grundstücken und Gebäuden
    • Gewerbliche Baukosten
    • Managementhilfen, Ausbildung, Beratung
    • Maßnahmen zur Markterschließung oder Einführung neuer Produktionsmethoden

    view_headline
    Welche Förderung wird in welcher Höhe gewährt? (Art und Höhe der Förderung)

    Darlehen, Regelhöchstbetrag 3 Mio. € pro Vorhaben, bis zu 100 % der Investitionskosten

    • Laufzeit bis zu zehn Jahren, bei Investitionen oder Erwerb von Unternehmen und Beteiligungen bis zu 20 Jahren
    • Zinssatz: Festlegung nach Bonitäts- und Besicherungsklassen zwischen 1,03 und 7,64 % eff.
    • Bankübliche Besicherung, Auszahlung 100 %

    Sie erhalten Ihren Kredit nicht direkt bei der KfW, sondern bei einem Finanzierungspartner, zum Beispiel bei Ihrer Bank.

    view_headline
    Wer ist mein Ansprechpartner?

    über Hausbank an KfW
    Tel.: 0800 539 90 01 (kostenfrei)

    view_module
    Wo erhalte ich weitere Informationen?
    view_headline
    Ansprechpartner

    über Hausbank an KfW
    Tel.: 0800 539 90 01 (kostenfrei)

    keyboard_arrow_up