ERP-Regional-Förderprogramm

    view_module
    Dieses Förderprogramm ist geeignet für
    view_module
    Zielgruppen
    view_headline
    Wer wird gefördert? (Antragsberechtigte)

    • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft in strukturschwachen Gebieten (gem. GRW-Richtlinie), insbesondere produzierende Gewerbe, Handel, sonstige Dienstleistungen

    view_headline
    Was wird gefördert? (Verwendungszweck)

    • Investitionen zur Errichtung, Übernahme, Erweiterung, Umstellung
    • tätige Beteiligung
    • immaterielle Wirtschaftsgüter
    • für Maschinen, Anlagen
    • Erwerb von Grundstücken und Gebäuden
    • gewerbliche Baukosten
    • Management-Hilfen, Ausbildung, Beratung
    • Maßnahmen zur Markterschließung oder Einführung neuer Produktionsmethoden

    view_headline
    Welche Förderung wird in welcher Höhe gewährt? (Art und Höhe der Förderung)

    Darlehen
    Regelhöchstbetrag 3 Mio. € pro Jahr bzw. max. 85 % der Investitionskosten (Überschreitung in Ausnahmen möglich)

    • Laufzeit: bis zu 15 Jahre, bei Bauinvestition/Erwerb von Unternehmen und Beteiligungen bis zu 20 Jahre
    • Zinssatz: Festlegung nach Bonitäts- und Besicherungsklassen kleine Unternehmen zwischen 1,00 % – 8,03 %

    alle anderen Unternehmen zwischen 1,00 – 8,03 % eff.

    • bankübliche Besicherung
    • Auszahlung 100 %

    view_headline
    Wer ist mein Ansprechpartner?

    über Hausbank an KfW

    Sie erhalten Ihren Kredit nicht direkt bei der KfW, sondern bei einem
    Finanzierungspartner, zum Beispiel bei Ihrer Bank.

    Kostenlose Infohotline unter Tel.: 0800 539 90 01

    Internet: kfw.de

    view_module
    Wo erhalte ich weitere Informationen?
    view_headline
    Ansprechpartner

    über Hausbank an KfW

    Sie erhalten Ihren Kredit nicht direkt bei der KfW, sondern bei einem
    Finanzierungspartner, zum Beispiel bei Ihrer Bank.

    Kostenlose Infohotline unter Tel.: 0800 539 90 01

    Internet: kfw.de

    keyboard_arrow_up