Förderung beruflich Begabter während eines Hochschulstudiums (Aufstiegsstipendium)

    view_module
    Dieses Förderprogramm ist geeignet für
    view_module
    Zielgruppen
    view_headline
    Wer wird gefördert? (Antragsberechtigte)

    Privatpersonen, die eine Berufsausbildung besonders erfolgreich abgeschlossen haben und über mindestens 2 Jahre Berufserfahrung verfügen.

    view_headline
    Was wird gefördert? (Verwendungszweck)

    Die Qualifizierung kann durch eine Berufsabschlussprüfung oder eine Aufstiegsfortbildung mit der Durchschnittsnote 1,9 oder besser bzw. mit mindestens 87 Punkten, einer besonders erfolgreichen Teilnahme an einem bundesweiten beruflichen Leistungswettbewerb oder durch einen begründeten Vorschlag des Betriebes nachgewiesen werden.

     

    Wurde bereits ein Studium aufgenommen, darf das zweite Fachsemester zu Beginn des Auswahlverfahrens noch nicht abgeschlossen sein.

    view_headline
    Welche Förderung wird in welcher Höhe gewährt? (Art und Höhe der Förderung)

    Zuschuss (Stipendium)

    Die Höhe der Förderung beträgt:

    • für Studierende im Vollzeitstudenten monatlich 735 € plus 80 € Büchergeld und zusätzlich eine Betreuungspauschale für Kinder unter 10 Jahren (130 € für jedes Kind, wenn der andere Elternteil keinen Kinderbetreuungszuschlag bezieht)
    • für Studienaufenthalte in anderen Staaten als Auslandspauschale mit 200 € im Monat und
    • für Studierende in einem berufsbegleitenden Studiengang jährlich 2.400 € für Maßnahmenkosten

    view_headline
    Wer ist mein Ansprechpartner?

    Interessierte Berufstätige können sich im Rahmen der Auswahlrunde bewerben bei der

    Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB)

    Gemeinnützige Gesellschaft mbH

    Lievelingsweg 102-104

    53119 Bonn

     

    Tel.: 0228 629 31 0

    Fax: 0228 629 31 11

    E-Mail: info@sbb-stipendien.de

     

    Ein Stipendium nach diesen Bestimmungen schließt eine andere Studienförderung aus öffentlichen Mitteln (z.B. BAföG) aus. Jährlich können rund 1.000 Stipendien vergeben werden.

    view_module
    Wo erhalte ich weitere Informationen?
    view_headline
    Ansprechpartner

    Interessierte Berufstätige können sich im Rahmen der Auswahlrunde bewerben bei der

    Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB)

    Gemeinnützige Gesellschaft mbH

    Lievelingsweg 102-104

    53119 Bonn

     

    Tel.: 0228 629 31 0

    Fax: 0228 629 31 11

    E-Mail: info@sbb-stipendien.de

     

    Ein Stipendium nach diesen Bestimmungen schließt eine andere Studienförderung aus öffentlichen Mitteln (z.B. BAföG) aus. Jährlich können rund 1.000 Stipendien vergeben werden.

    view_module
    Telefon | Email
    email
    Kontakt Formular

    [contact-form-7 404 "Not Found"]

    keyboard_arrow_up