KfW-ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit (KfW-Produktnummer 380)

    view_module
    Dieses Förderprogramm ist geeignet für
    view_module
    Zielgruppen
    view_headline
    Wer wird gefördert? (Antragsberechtigte)

    • Etablierte Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft 
    • Freiberuflich Tätige 

    Sitz in Deutschland mit einem jährlichen Gruppenumsatz von bis zu 500 Mio. €. 

    view_headline
    Was wird gefördert? (Verwendungszweck)

    • Digitalisierungsvorhaben, die darauf abzielen, Produkte bzw. Produktionsprozesse und Verfahren zu digitalisieren oder Digitalisierung in die Unternehmensstrategie bzw. Unternehmensorganisation zu integrieren 
    • Innovationsvorhaben, bei denen für das Unternehmen neue oder substanziell verbesserte Produkte, Verfahren/Prozesse oder Dienstleistungen entwickelt werden 
    • Gesamter Finanzierungsbedarf von Unternehmen, die im Sinne des Programms Horizont 2020 der Europäischen Union als innovativ gelten 

    view_headline
    Welche Förderung wird in welcher Höhe gewährt? (Art und Höhe der Förderung)

    Darlehen. 

    Fremdkapital mit optionaler Haftungsfreistellung bis 70 % 

    • Finanziert werden Investitionen und Betriebsmittel bis zu einer max. Laufzeit von zehn Jahren mit bis zu 100 % der förderfähigen Kosten. 
    • Kreditmindestbetrag: 25.000 € pro Vorhaben 
    • Der Kredithöchstbetrag beläuft sich beim reinen Refinanzierungskredit auf 25 Mio. € pro Vorhaben. 
    • Auszahlung 100 % 

    Sie erhalten Ihren Kredit nicht direkt bei der KfW, sondern bei einem Finanzierungspartner, zum Beispiel bei Ihrer Bank. 

    view_headline
    Wer ist mein Ansprechpartner?

    über Hausbank an KfW 

    Tel.: 0800 539 90 01 (kostenfrei)

    view_module
    Wo erhalte ich weitere Informationen?
    view_headline
    Ansprechpartner

    über Hausbank an KfW 

    Tel.: 0800 539 90 01 (kostenfrei)

    keyboard_arrow_up