KfW ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit

(380/390/391)

    view_module
    Dieses Förderprogramm ist geeignet für
    view_module
    Zielgruppen
    view_headline
    Wer wird gefördert? (Antragsberechtigte)

    • Etablierte Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft
    • Freiberufler

    in Deutschland mit einem jährlichen Gruppenumsatz von bis zu 500 Mio. €

    view_headline
    Was wird gefördert? (Verwendungszweck)

    • Digitalisierungsvorhaben, die darauf abzielen, Produkte bzw. Produktionsprozesse und Verfahren zu digitalisieren oder Digitalisierung in die Unternehmensstrategie bzw. Unternehmensorganisation zu integrieren
    • Innovationsvorhaben, bei denen für das Unternehmen neue oder substantiell verbesserte Produkte, Verfahren/Prozesse oder Dienstleistungen entwickelt werden
    • Gesamter Finanzierungsbedarf von Unternehmen, die im Sinne des Programms Horizont 2020 der Europäischen Union als innovativ gelten

    view_headline
    Welche Förderung wird in welcher Höhe gewährt? (Art und Höhe der Förderung)

    Darlehen

    Fremdkapital mit optionaler Haftungsfreistellung

    • Finanziert werden Investitionen und Betriebsmittel bis zu einer maximalen Laufzeit von zehn Jahren mit bis zu 100 % der förderfähigen Kosten.
    • Der Kredithöchstbetrag beläuft sich beim reinen Refinanzierungskredit auf 25 Mio. € pro Vorhaben.

    view_headline
    Wer ist mein Ansprechpartner?

    über Hausbank an KfW

    Sie erhalten Ihren Kredit nicht direkt bei der KfW, sondern bei einem Finanzierungspartner, zum Beispiel bei Ihrer Bank.

    Kostenlose Infohotline unter Tel.: 0800 539 90 01

    Internet: kfw.de

    view_module
    Wo erhalte ich weitere Informationen?
    view_headline
    Ansprechpartner

    über Hausbank an KfW

    Sie erhalten Ihren Kredit nicht direkt bei der KfW, sondern bei einem Finanzierungspartner, zum Beispiel bei Ihrer Bank.

    Kostenlose Infohotline unter Tel.: 0800 539 90 01

    Internet: kfw.de

    keyboard_arrow_up