KfW-Unternehmerkredit Plus

    view_module
    Dieses Förderprogramm ist geeignet für
    view_module
    Zielgruppen
    view_headline
    Wer wird gefördert? (Antragsberechtigte)

    • Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit
      weniger als 250 Mitarbeitern,
      einem Jahresumsatz von höchstens 50 Mio. € oder einer Jahresbilanzsumme von höchstens 43 Mio. €
    • Größere mittelständische Unternehmen
      mit weniger als 500 Mitarbeitern, die sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden und deren Gruppenumsatz 500 Mio. € nicht überschreiten
    • Freiberuflich Tätige
      zum Beispiel Ärzte, Steuerberater, Architekten

    Voraussetzung: Das Unternehmen muss innovativ sein. Erfüllt ein Unternehmen bei Antragstellung zumindest ein Kriterium aus dem Kriterien- katalog der InnovFin KMU-Kreditgarantiefazilität, wird es als innovativ eingestuft.

    view_headline
    Was wird gefördert? (Verwendungszweck)

    Investitionen in

    • den Kauf von Maschinen, Anlagen, Fahrzeugen und Einrichtungen; gewerbliche Baukosten etc., die im Anlagevermögen aktivierungsfähig sind
    • Betriebsmittel (zum Beispiel laufende Kosten, Erwerb von Aktiva des Umlaufvermögens etc.)
    • Warenlager

    Die Kombination einer Finanzierung aus dem KfW-Unternehmerkredit Plus mit anderen Förderprogrammen ist möglich. Ausgenommen ist die Kombination der Finanzierung eines Vorhabens aus einem KfW-Unternehmerkredit Plus mit anderen haftungsfreigestellten Förderprogrammen der KfW.

    view_headline
    Welche Förderung wird in welcher Höhe gewährt? (Art und Höhe der Förderung)

    Darlehen
    bis zu 100 % der förderfähigen Investitionskosten, bzw. Betriebsmittel, max. 7,5 Mio. € pro Vorhaben, insgesamt max. 15 Mio. € pro Gruppe verbundener Kunden. Der Kreditmindestbetrag beträgt 25.000 €.

    • Laufzeit: 2 Jahre
      (2 Laufzeitvarianten)
    • Betriebsmittel- und Warenlagerfinanzierungen:
      bis zu 5 Jahre bei höchstens 1 tilgungsfreien Anlaufjahr (5/1)
    • Investitionsfinanzierungen:
      bis zu 10 Jahre bei höchstens 2 tilgungsfreien Anlaufjahren (10/2)
    • Tilgung:
      Während der tilgungsfreien Zeit lediglich Zinsen auf die ausgezahlten Kreditbeträge. Danach Tilgung in gleich hohen vierteljährlichen Raten. Außerplanmäßige Tilgungen nur gegen Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung.
    • Zinssatz:
      für die gesamte Kreditlaufzeit festgeschrieben

    Die Programmzinssätze orientieren sich an der Entwicklung des Kapitalmarktes. Dabei gelten im KMU-Fenster besonders günstige Zinsen.

    view_headline
    Wer ist mein Ansprechpartner?

    über Hausbank an KfW

    Die KfW gewährt Kredite aus diesem Programm ausschließlich über Kreditinstitute (Banken und Sparkassen), die für die von ihnen durchgeleiteten Kredite vollständig oder teilweise die Haftung übernehmen. Ihren Antrag stellen Sie daher bei einem Kreditinstitut Ihrer Wahl vor Beginn Ihres Vorhabens.

    view_module
    Wo erhalte ich weitere Informationen?
    view_headline
    Ansprechpartner

    über Hausbank an KfW

    Die KfW gewährt Kredite aus diesem Programm ausschließlich über Kreditinstitute (Banken und Sparkassen), die für die von ihnen durchgeleiteten Kredite vollständig oder teilweise die Haftung übernehmen. Ihren Antrag stellen Sie daher bei einem Kreditinstitut Ihrer Wahl vor Beginn Ihres Vorhabens.

    keyboard_arrow_up