Meistergründungsprämie Brandenburg

gültig: bis 31.12.2020

    view_module
    Dieses Förderprogramm ist geeignet für
    view_module
    Zielgruppen
    view_headline
    Wer wird gefördert? (Antragsberechtigte)

    • Handwerksmeisterinnen und -meister, die erstmalig ein eigenes Unternehmen im Handwerk gründen, einen bestehenden Handwerksbetrieb übernehmen oder sich an einem bestehenden Handwerksbetrieb beteiligen

    Der Meisterabschluss darf nicht länger als drei Jahre zurückliegen.

    view_headline
    Was wird gefördert? (Verwendungszweck)

    Unterstützung bei der Gründung oder Übernahme eines Handwerksbetriebs bzw. bei der Beteiligung an einem Handwerksbetrieb

    view_headline
    Welche Förderung wird in welcher Höhe gewährt? (Art und Höhe der Förderung)

    Zuschuss

    in Form einer Festbetragsfinanzierung, unterteilt in zwei Stufen:

    • Basisförderung (erste Stufe)
      Die Höhe der einmaligen Basisförderung beträgt bis zu 8.700 €
    • Arbeits- und Ausbildungsplatzförderung (zweite Stufe)
      Die Höhe der einmaligen Arbeits- oder Ausbildungsplatzförderung beträgt bis zu 3.300 €

    view_headline
    Wer ist mein Ansprechpartner?

    Vorherige Beratung durch die Handwerkskammern des Landes Brandenburg (HWK)

    Anträge auf Gewährung der Basisförderung sind bis zum 31.12.2019 zu stellen. Anträge auf Gewährung der zweiten Stufe sind bis zum 31.12.2020 zu stellen.

    view_module
    Wo erhalte ich weitere Informationen?
    view_headline
    Ansprechpartner

    Vorherige Beratung durch die Handwerkskammern des Landes Brandenburg (HWK)

    Anträge auf Gewährung der Basisförderung sind bis zum 31.12.2019 zu stellen. Anträge auf Gewährung der zweiten Stufe sind bis zum 31.12.2020 zu stellen.

    keyboard_arrow_up